Schwindeldiagnostik

Untersuchung mit der Frenzelbrille

VNG = Videonystagmographie

(Zur Diagnostik und Therapie von Schwindelbeschwerden wird das Gleichgewichtsorgan im Ohr künstlich durch Temperaturreize erregt, d.h. in beide Ohren wird zuerst warme, später kalte Luft eingeblasen, während der Computer die dabei entstehenden unwillkürlichen Augenbewegungen aufzeichnet. So kann man z.B. erkennen, ob ein Gleichgewichtsorgan ausgefallen ist. Schwindel entsteht , wenn es im Gleichgewichtszentrum des Gehirns zu einer gestörten Meldung aus Labyrinth (Gleichgewichtsorgan), Augen (Sehorgan) und Tiefensensibilität kommt.

Lagerungsmanöver