Artikulationsstörungen (Dyslalien)

Hierunter versteht man eine Lautentwicklungs- oder Aussprachestörung, wobei die Laute der Muttersprache nicht normentsprechend ausgesprochen werden. Die häufigste Lautfehlbildung ist der Sigmatismus („Lispeln“).